Dieser Inhalt benötigt den Adobe Flash Player. Diesen können Sie unter http://www.adobe.com/go/getflashplayer kostenlos herunterladen.
  • Schriftgröße normal
  • Schriftgröße mittel
  • Schriftgröße maximal

Historie

Die Sonnen-Apotheke blickt auf eine sehr bewegte Vergangenheit zurück.

Die Geschichte der Apotheke beginnt 1894 als Filiale der Fuchs`schen Apotheke Ladenburg unter Leitung des Apothekers Karl Greiner.

1899 übernahm Dr. Ernst Wieland (1861 – 1946), Apotheker, die Apotheke als Realrecht, fortan Apotheke Wieland.


Er war verheiratet mit Regina Wieland, geb. Wittmann.


Kurt Wieland (1906 – 1982)
der zweite von vier Söhnen, übernahm nach dem Studium in Würzburg, anschließender Leitung von Apotheken in Berlin und Stettin, 1946 die elterliche Apotheke.
Kurt Wieland war verheiratet mit Liselotte Wieland, geb. Bernius.

Nach demTode des Vaters übernahm die älteste Tochter Monika Wieland-Opitz, Apothekerin, die Sonnen-Apotheke in Schriesheim.
Frau Wieland-Opitz studierte in Karlsruhe und heiratete 1969 Hartmut Opitz, Apotheker, welcher von1971 – 1998 die von Kurt Wieland gegründete Stadt-Apotheke in Schriesheim leitete.
Aus dieser Ehe stammen zwei Söhne. Johannes Opitz studierte in Berlin Pharmazie, übernahm am 01.01.2009 die Sonnen Apotheke Schriesheim.

1. Haus 1899 – 1955
Dr. Ernst Wieland
Kurt Wieland (1906 – 1982)